5 Rezepte für leckere Pankreatitis-Aufläufe

Diät für akute und chronische Pankreatitis (Entzündung des Pankreas) wird nach strengen Regeln aufgebaut. Die Verwendung vieler Produkte muss - zumindest bis zum Ende der Verschlimmerung - eingeschränkt oder vollständig aus der Ernährung ausgeschlossen werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Diätmenü nur aus ungesalzenem Getreide und Suppen bestehen sollte, die in Wasser gekocht wurden. Der Patiententisch kann mit verschiedenen Lebensmitteln variiert werden, einschließlich verschiedener Auflaufformen, die für Erwachsene und Kinder gleichermaßen nützlich sind. In diesem Artikel werden einfache und leckere Rezepte angeboten.

Backprodukte im Diätmenü

Schon im Namen des Gerichts gibt es einen Hinweis auf die Vorteile: Die darin enthaltenen Produkte kochen nicht, braten nicht, sondern backen. Diese Zubereitungsmethode ermöglicht es Ihnen, alle Zutaten - Proteine, Vitamine und Spurenelemente in der leicht verdaulichen Form zu erhalten. Laut Ernährungswissenschaftlern ist ein Auflauf für Pankreatitis oder Cholezystitis, eine Entzündung der Gallenblase, nicht nur in der chronischen Phase erlaubt, sondern auch während der Verschlimmerung, außer in einer Periode, die von Fieber, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen begleitet wird. Wenn der Entzündungsprozess nachlässt und die Symptome einer akuten Intoxikation verschwinden, können Sie das Leckerli sicher im Menü eingeben.

Das Essen ist berühmt dafür, dass es aus fast allem gekocht werden kann. Diät Auflauf sind:

Für die Diät-Tabelle passen alle diese Produkte. Bei Hüttenkäse, Reis und Grieß wird die Hauptkomponente mit Früchten versetzt. Wenn es sich um Kartoffeln oder Nudeln handelt, können Sie Fleisch und Gemüse hinzufügen, wodurch das Gericht schmackhafter wird und gleichzeitig die Brauchbarkeit erhöht.

Rezepte für Pankreatitis

Betrachten Sie die Rezepte für das Kochen von Aufläufen, die für Pankreatitis erlaubt sind, gibt es auch bunte und leckere Fotos. Eine große Auswahl an Optionen ermöglicht es Ihnen, das Menü des Patienten so vielfältig wie möglich zu gestalten.

Hüttenkäse

Beinhaltet folgende Zutaten:

  • Eiweiß aus 5 Eiern;
  • 500 g mittelstarker Hüttenkäse;
  • 1 Esslöffel Grieß;
  • 0,5 Esslöffel Kristallzucker;
  • Äpfel süß und sauer Sorten - 3 Stück;
  • Kirschen - 50 g;
  • Bananen - 1 Stück

Geben Sie den Quark in einen Mixer und schlagen Sie ihn bis zur cremigen Masse. Die Äpfel schälen, die Bananen von den Schalen und die Kirschen von den Knochen befreien. Alle Brei in einem Mixer getrennt vom Quark. Hüttenkäse mit Grieß, Zucker, Früchten und Eiweiß mischen, in Form bringen, 35 Minuten im Ofen backen, auf 180 Grad vorgeheizt.

Ein solches Dessert ist eine Kraft und ein langsamer Kocher. Sie müssen den Hüttenkäse mit allen Zutaten dorthin legen und das Gerät einschalten und den Backmodus aktivieren.

Karottenauflauf

  • rohe Wurzel - 200 g;
  • Milchfettgehalt von 3,2% - 1,5 Tassen;
  • Sauerrahm 20% - 40 g;
  • 10 g Butter, Grieß und Zucker;
  • ein Ei;
  • 5 g Zwieback;
  • Salz - schmecken.

Karotten unter einem Wasserstrahl abspülen und einreiben. Verdünnen Sie die Milch mit Wasser zur Hälfte und kochen Sie das Gemüse darin, bis es halb gekocht ist. Grieß dazugeben, gut umrühren und weiter sieden lassen, bis er weich ist.

Gekühlte Milch-Karotten-Mischung, Zucker, Salz und Ei. Backblech einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Lege die resultierende Masse darauf. Eine halbe Stunde im Ofen backen und die Temperatur auf 180 Grad Celsius einstellen.

Fleisch Pasta Auflauf

Das Essen ist leicht verdaulich und nahrhaft. Müssen nehmen:

  • kleine Nudeln - 2 Tassen;
  • Milch und Wasser - jeweils 2 Tassen;
  • weißes Hühnerfleisch - 300 g;
  • Protein aus 2 Eiern;
  • Salz - schmecken, aber nicht missbraucht.

Hühner kochen, durch den Mixer gehen. Die Nudeln in der Milch-Wasser-Mischung kochen, in ein Sieb abtropfen lassen und abtropfen lassen. Füllen Sie es hinein, Eiweiß, mischen. Im Ofen 15 Minuten backen.

Kartoffelauflauf mit Fleisch

Kartoffelstärke wird mit Fleischeiweiß kombiniert - eine Zutat hilft bei der Aufnahme einer anderen, und zusammen ergeben sie ein köstliches und nahrhaftes Duett. Dank der einfachen Vorbereitung können Sie auch mit dem erfahrensten Koch zurechtkommen. Müssen nehmen:

  • Kalbfleisch oder Hühnchen (weißes Fleisch) - 300 g;
  • geschälte Kartoffeln - 600 g;
  • Milch - 150 ml;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • Butter - 30 g;
  • Sauerrahm 20% - 20 g;
  • Salz - schmecken.

Kartoffeln schälen, kochen und pürieren, zu einem Zustand von Kartoffelpüree geben und heiße Milch hinzufügen. Püree schütteln, um üppig zu werden. Kochen Sie das Fleisch und den Hackfleisch- oder Mixer, mischen Sie das Hackfleisch mit der geschmolzenen Butter, kühlen Sie die Kartoffelpüree ab, geben Sie das Ei dazu und teilen Sie es in zwei Hälften. Die Hälfte der Kartoffeln in einer gleichmäßigen Schicht auf die Unterseite einer gefetteten, geölten Form legen, mit einer Schicht Hackfleisch belegen und mit einer weiteren Schicht Kartoffelpüree bedecken. Die Kartoffeln mit Sauerrahm bestreichen und in den Ofen geben, der zum Backen 30-35 Minuten auf 250-280 Grad erhitzt wird.

Kürbis mit Reis

Kürbis - diätetisches Gemüse, in jedem Stadium der Entzündung der Bauchspeicheldrüse zugelassen. Kombiniert mit Reis erhalten wir ein nahrhaftes und gesundes Gericht, das nach allen Regeln der Diätetik zubereitet wird. Nehmen Sie:

  • 1 Tasse Reis;
  • 3 - 4 Gläser geriebener roher Kürbis;
  • 2 Eier;
  • 150 g leicht gesalzener Hartkäse mit geringem Fettgehalt;
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 0,5 Teelöffel Salz;
  • 2 Gläser Wasser.

Reis waschen und Wasser hinzufügen. In eine Schüssel mit Deckel geben und in der Mikrowelle garen. Lassen Sie den Reis noch 10 Minuten im Ofen stehen, damit er das Wasser aufnimmt und ausdampft. Den Kürbis schälen und reiben, auch den Käse reiben. Alle Zutaten und 2/3 geriebenen Käse mischen. Die Mischung glatt streichen und mit dem restlichen Käse bestreuen. In der Mikrowelle backen.

Alle diese Auflaufvarianten eignen sich für die diätetische Versorgung von Patienten mit Pathologien der Magen-Darm-Organe, einschließlich Pankreatitis während des Übergangs der Krankheit vom akuten in das chronische Stadium.

Die Menge der Bestandteile variiert nach Belieben. Die Hauptsache ist, Salz und Käse nicht zu missbrauchen, da diese Produkte die Bauchspeicheldrüse reizen.

Auflauf mit Pankreatitis backen

Während einer Krankheit muss der Patient eine ausgewogene Ernährung bereitstellen, die den Körper mit allen notwendigen Substanzen versorgt und das Immunsystem unterstützt. Ein Auflauf mit Pankreatitis bewältigt diese Aufgaben und hilft auch, die Ernährung zu diversifizieren.

Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit

Pankreatitis ist eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse gekennzeichnet ist. Jeder kann diese Krankheit bekommen, denn oft führt dies zur Entwicklung eines falschen Lebensstils, Rauchen, häufigen Konsum von alkoholischen Getränken und ungesunder Ernährung.

Pankreatitis kann in akuter und chronischer Form auftreten. Beide Zustände sind durch Schmerzen im Bauchbereich gekennzeichnet, die sich immer wieder verstärken, wenn der Patient etwas scharfes, gebratenes oder fettiges gegessen hat.

Bei Patienten mit Pankreatitis treten häufig folgende Symptome auf:

Um unangenehme Empfindungen zu vermeiden, die mit der Entwicklung des Entzündungsprozesses einhergehen, müssen alle Patienten, die an einer akuten oder chronischen Pankreatitis leiden, eine sanfte Diät einhalten, die eine Verschlechterung des Patienten verhindert und stechende Schmerzen im Unterleib etwas lindert.

Die Verwendung von Aufläufen bei Pankreatitis

Es ist schwer, den Nutzen von Eintöpfen zu überschätzen, da der Hauptbestandteil Hüttenkäse ist. Es enthält eine große Menge leicht verdauliches Protein, das Ärzte besonders für Patienten mit Pankreatitis empfehlen. In Hüttenkäsegerichten enthaltenes Milcheiweiß zeichnet sich durch eine hohe Verfügbarkeit für die Verdauung durch Verdauungsenzyme aus.

Darüber hinaus wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass bei der Verwendung von Hüttenkäse-Auflauf (insbesondere eines fettfreien Typs) viel weniger Magensaft ausgeschieden wird als aus Vollmilch. Daraus folgt, dass solche Schalen die Bauchspeicheldrüse viel weniger belasten.

Darüber hinaus enthält das Gericht Vitamine und Spurenelemente, die für den Körper notwendig sind. Die regelmäßige Anwendung dieses Produkts verbessert die Bildung von Hämoglobin im Blut und Calcium hilft, Haare, Nägel und Zähne in gutem Zustand zu erhalten.

Pankreasauflauf versorgt den Körper mit wichtigen tierischen Proteinen, ohne die Bauchspeicheldrüse zu überlasten. Darüber hinaus lehnen sich die Patienten während einer Pankreatitis Süßigkeiten ab, und der Auflauf ist nicht nur gesund, sondern auch sehr lecker.

Hüttenkäse für chronische Pankreatitis

Patienten, die im chronischen Stadium der Pankreatitis leiden, müssen ihr Leben lang einer Diät folgen. Die regelmäßige Verwendung von Aufläufen hilft, die Bauchspeicheldrüse zu stärken, da solche Gerichte tierisches Eiweiß enthalten, was für den Körper viel weniger Zeit und Mühe für die Verdauung benötigt als die Eiweißverdauung aus Fleisch.

Essen mit Quarkinhalt:

  • stärkt die Immunität;
  • verhindert die Entwicklung von Komplikationen;
  • beruhigt den Entzündungsprozess;
  • positive Wirkung auf den Zustand der Bauchspeicheldrüse.

Normalerweise wird bei Pankreatitis die Verwendung eines Hüttenkäse-Auflaufs empfohlen, dessen Fettgehalt 3-4% nicht überschreitet. Wenn jedoch eine chronische Pankreatitis in Remission ist, dürfen Ärzte das Fett leicht erhöhen.

Nach der Beseitigung der Pankreatitis-Exazerbation wird empfohlen, süße Quarkgerichte zu verwenden, z. B. einen Auflauf mit Souffle oder Quark. In solchen Gerichten ist es nützlich, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Honig oder Beeren hinzuzufügen. Und Sie können geriebenen Quark mit Honig essen. Wenn sich der Zustand des Patienten zu verbessern beginnt, können sie salzige Quarkspeisen verwenden.

Ärzte empfehlen solche Lebensmittel nicht jeden Tag. Dieses Produkt bringt den meisten Nutzen, wenn Sie es mehrmals pro Woche essen. Es wird nicht empfohlen, mehr als 150 Gramm Hüttenkäsegerichte zu verwenden.

Hüttenkäse für akute Pankreatitis

Bei einer akuten Pankreatitis kann der Patient in den ersten 2–3 Tagen fast nichts essen, er darf nur sauberes Wasser und Hagebuttenbrühe trinken. Nach dieser Zeit darf der Patient einige Produkte verwenden, die seinen Zustand nicht verschlechtern. Zu diesen Produkten gehört ein fettarmer Hüttenkäseauflauf.

Hüttenkäseprodukte zu essen ist nur möglich, wenn der behandelnde Arzt dies zulässt. Es wird nicht empfohlen, Vollmilch in das Gericht zu geben, da dies zu Verdauungsproblemen führen kann.

Bei einer akuten Pankreatitis empfehlen Ärzte normalerweise, alle 2 Tage oder 3 Mal pro Woche Hüttenkäse zu essen. Am Tag ist es sinnvoll, bis zu 300 Gramm zu essen. Damit das Gericht nicht zu einer weiteren Verschlimmerung der Pankreatitis führt, muss die Auswahl des Produkts sorgfältig erfolgen:

  • Das Produkt sollte so frisch wie möglich sein.
  • Sie müssen es nur an einem bewährten Ort kaufen.
  • Fettgehalt sollte 3% nicht überschreiten;
  • Die zulässige Säure beträgt auf der Turner-Skala nicht mehr als 170 Einheiten.

Während einer Krankheit ist es sinnvoll, kalzinierten Hüttenkäse der Diät hinzuzufügen, da er die Kalziummenge im Körper erhöht. Es kann im Laden gekauft werden oder macht es selbst. Das Rezept ist sehr einfach: In der Apotheke muss man Kalziumchlorid kaufen und zu Magermilch hinzufügen.

Hüttenkäse mit akuter Pankreatitis ist besser in gemahlener Form zu verwenden. Der größte Vorteil bringt das thermisch verarbeitete Produkt in die Zusammensetzung verschiedener Gerichte. Zu diesen Gerichten gehören Soufflé, Pudding, Aufläufe, herzhafte Backwaren, Knödel und fettarme Pasten.

Klassisches Auflaufrezept

Hüttenkäse-Auflauf ist nicht nur lecker, sondern auch ein sehr gesundes Gericht, das Ärzte in kleinen Mengen für jeden empfehlen, der an einer Pankreatitis leidet. Machen Sie dieses Gericht zum Kinderspiel. Für die Zubereitung eines Auflaufs benötigen Sie folgende Produkte:

  • fettarmer Hüttenkäse - 300 Gramm;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • Grieß - 4 Esslöffel;
  • Sauerrahm - 4 Esslöffel;
  • Rosinen - nach Geschmack;
  • Zucker - 4 Esslöffel;
  • Vanillin - Prise;
  • Backpulver - Prise;
  • Salz - eine Prise.

Zuerst müssen Sie den Grieß in etwas warmem Wasser einweichen. Danach müssen Sie zum Grieß Sauerrahm hinzufügen und einige Minuten ziehen lassen. Rosinen sollten in heißem Wasser eingeweicht werden, um sie weicher zu machen. Die abgekühlten Proteine ​​werden in einem separaten Behälter auf einen Schaumzustand aufgeschlagen und mit Zucker vermischt.

Grieß und Sauerrahm werden mit sorgfältig geriebenem Hüttenkäse vermischt, mit Salz, Vanillin und Backpulver versetzt. Fügen Sie dann Eier mit Zucker und Rosinen hinzu. Die Auflaufform muss geölt und mit Grieß bestreut werden. Der Auflauf muss 40 Minuten bei 180 ° C im Ofen gegart werden.

Auflauf in einem Multicooker kochen

Moderne Hausfrauen werden in zunehmendem Maße im Kochmultikocher eingesetzt, da sie äußerst bequem und einfach zu bedienen sind. Für das Kochen von Hüttenkäseauflauf in einem langsamen Kocher wird ein ähnliches Rezept empfohlen. Zutaten für Auflauf:

  • Hüttenkäse mit niedrigem Fettgehalt - 400 Gramm;
  • Hühnereiproteine ​​- 2 Stück;
  • mittelgroßer Apfel - 1 Stück;
  • Grieß - 2 Esslöffel;
  • Zucker - 2 Esslöffel;
  • Backpulver - Prise.

Wie im vorherigen Rezept müssen Sie als Vorspeise den Grieß in warmem Wasser einweichen. Während es anschwillt, müssen Sie den Bruch mit einer Gabel mahlen. Die abgekühlten Proteine ​​werden mit Zucker geschlagen und mit Hüttenkäse vermischt.

Apfel sollte geschält, Gehörknöchelchen und auf einer feinen Reibe gerieben werden. Pürieren Sie besser, um die überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Danach wird der gemahlene Apfel mit den anderen Komponenten gemischt.

Die Mischung muss vorgeölt in die Schüssel des Multikochers gegeben werden. Im Backen-Modus müssen Sie 40 bis 45 Minuten backen.

Quarkauflauf für Pankreatitis: Lernen Sie das Rezept

Was ist Pankreatitis?

Pankreatitis ist ein entzündlicher Prozess im Pankreas (ein lebenswichtiges Organ, das für die normale Funktion des gesamten Körpers verantwortlich ist). Sie sind normalerweise begleitet von heftigen, paroxysmalen Schmerzen im Bereich des Organs.

Die Person leidet im Laufe der Zeit immer mehr darunter. Der Schmerz wird intensiver und unangenehmer. Es stört das normale Leben eines Menschen und er sucht nach Wegen, um die Pankreatitis zu bekämpfen. Dann ist er gezwungen, Hilfe von Ärzten zu suchen, die eine Behandlung und eine spezielle Diät vorschreiben. Es enthält oft Quarkauflauf. Bei Pankreatitis ist es sehr hilfreich.

Ursachen der Pankreatitis

Die Hauptursachen für diese Krankheit sind Rauchen und Alkoholkonsum. Ärzte identifizieren auch die folgenden Ursachen für Pankreatitis:

  • Gastritis, Geschwüre;
  • Bauchverletzungen;
  • die Niederlage des Magen-Darm-Traktes durch Parasiten;
  • schlechter Stoffwechsel;
  • ungesunde Ernährung;
  • hormonelle Störungen;
  • Gefäßkrankheit.

Ein rechtzeitiger Zugang zu einem Arzt kann den Zustand des Patienten oft erheblich lindern, wenn Sie eine qualitativ hochwertige Therapie beginnen. Pankreatitis ist jedoch eine Krankheit, die nicht vollständig behandelt werden kann. Es muss ständig unter Kontrolle gehalten werden, damit sich die Symptome nicht verschlimmern. Ärzte empfehlen also, mit einer solchen Diagnose eine spezielle Diät einzuhalten.

Es ist notwendig, solche Produkte von der Diät auszuschließen:

  • würzige, stark salzige Lebensmittel;
  • zu fetthaltige Lebensmittel;
  • gebratene Nahrungsmittel;
  • Zucker, Schokolade und andere Süßwaren;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • geräucherte Produkte (Wurst, Fisch, Käse).

Gebrauch während des akuten Stadiums

Es ist möglich, Hüttenkäse und Auflauf im Akutstadium zu essen, jedoch nach dem Durchlaufen der Hungerphase. Das Produkt liefert Protein, das vom Körper schnell verdaut werden kann.

Der Fettanteil sollte innerhalb von 3% liegen, oder 0% können bevorzugt sein. Es ist auch besser, den Säureindex zu überwachen, er sollte auf der Turner-Skala nicht über 170 liegen.

Es ist am besten, es durch ein Sieb zu mahlen. Wenn bei Pankreatitis Kalzium fehlt, ist es am besten, ein Haushaltsprodukt zu sich zu nehmen.

Wenn Remission gezeigt wird, ist eine proteinreiche Ernährung, zu deren Hauptprodukten Hüttenkäse zählt. Der Fettgehalt kann um bis zu 5% erhöht werden.

Wenn Sie im akuten Stadium Quark mit Pankreatitis können, dann in Remission - umso mehr. Die Produktmenge sollte jedoch begrenzt sein. Es ist besser, es nicht in die Tagesration aufzunehmen, es reicht dreimal pro Woche.

Nach dem Ende der Hungerdiät mit Pankreatitis der Bauchspeicheldrüse dürfen 2-3 Tage lang Gerichte aus Hüttenkäse in die Ernährung des Patienten aufgenommen werden. Es ist wichtig, den fraktionierten Verzehr von Lebensmitteln zu berücksichtigen, nicht die Masse mit Milch, da dies zu Organirritationen führt.

Welches Produkt können Sie für Patienten mit akuter Pankreatitis essen? Um keine Verschlechterung der Krankheit oder Komplikationen des Wohlbefindens zu provozieren, haben Sie eine Vorstellung von den Hauptmerkmalen der Einnahme von Quarkmassen zu diesem Zeitpunkt.

  1. Um den Druck auf die Drüse nicht zu erhöhen, wird empfohlen, der Ernährung nicht mehr als 3% Fett zuzusetzen.
  2. Es gibt nur ein frisches Produkt und es ist besser hausgemachten Hüttenkäse für den Verzehr zuzubereiten. Kaufe einen Liter Milch und koche es. Dann schicken Sie ihm den Saft einer halben Zitrone. Nachdem Sie die Milch gefaltet haben, nehmen Sie den Behälter aus dem Ofen und lassen Sie die Mischung durch ein Käsetuch ab. Wenn die Molke leer ist, ist der Käsebruch fertig.
  3. Die Anwendung bei akuter Pankreatitis des Quarkes ist in gemahlener Form möglich, oder Sie können Pudding dämpfen.
  4. Kalziummangel ist bei Gerichten aus kalziniertem Produkt möglich. Kalziumchlorid wird der Milch zugesetzt, um es zu Hause herzustellen.
  5. Es wird nicht empfohlen, täglich Quarkmassen und Pudding zu verwenden. Pro Woche ist bis zu 3 mal erlaubt.
  6. Das Volumen des nützlichen Produkts beträgt nicht mehr als 250 Gramm pro Tag. Eine einmalige Verwendung von Hüttenkäse beträgt 150 Gramm.

Darf Hüttenkäse mit Bauchspeicheldrüsenbefall oder nicht mit einem Fettgehalt von mehr als 9% verwendet werden. Der Empfang einer solchen Messe ist verboten. Denken Sie daran, dass der Fettgehalt des Produkts umso niedriger ist, je niedriger der Cholesterinwert ist. Darüber hinaus führt eine hohe Fettmenge zu einer Verschlimmerung der Pathologie.

In der chronischen Form der Krankheit müssen die Patienten auch die Diät einhalten. Auf dem Tisch gibt es Proteinfutter, das leicht verdaut werden kann. Hüttenkäse ist eines der Hauptprodukte.

Es ist sehr wichtig, den Zustand des Patienten zu kontrollieren und wie der Körper auf Nahrung reagiert. Wenn der Patient nicht krank ist, gibt es keinen Durchfall, Völlegefühl, bei Pankreatitis wird die Masse von 9% aktiviert.

Dieses Milchprodukt darf in reiner Form oder unter Verwendung von Lebensmitteln hergestellt werden.

Es ist auch nützlich, die Zutaten zum Beispiel mit Nudeln und Gemüse zu mischen. Sie sollten nicht mit dem Volumen und dem Fettgehalt des Quarkes experimentieren. Der Verbrauch wird von einem Arzt überwacht.

Bei anhaltender Remission können Patienten mit Pankreatitis vorsichtig Hüttenkäse mit 20% Fett injiziert werden. Es sollte daran erinnert werden, dass es möglich ist, die Situation zu verschlimmern, wenn die Remission eine unbefriedigende Resistenz aufweist. Wie auch Quarkmassen mit hohem Fettgehalt können die Kalziumaufnahme hemmen und das Verdauungssystem überfordern.

Wenn eine Person Pankreatitis in der akuten Phase hat, sollte Hüttenkäse mit Pankreatitis sofort nach dem Fasten in die Diät aufgenommen werden, da dieses Produkt reich an Eiweiß ist, das leicht verdaulich ist. Es ist bekannt, dass der menschliche Organismus Protein aus Hüttenkäse viel schneller verdaut als Fleischeiweiß.

Quark hat mehrere Hauptmerkmale, die es ermöglichen, ein wichtiges Produkt der Ernährung von Patienten mit Pankreatitis zu sein:

  • Begrenzung der Entzündung;
  • Entwicklung von Proteaseinhibitoren;
  • Erhöhte Immunität;
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Komplikationen.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass Patienten mit Pankreatitis am besten fettarmen Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von weniger als 3% zu sich nehmen. Der Säuregehalt des Produkts sollte jedoch auf der Turner-Skala nicht höher als 170 sein.

In diesem Fall erhöht der Hüttenkäse die Magen- und Pankreassekretion nicht, unabhängig davon, wie das Rezept verwendet wird.

Normalerweise kann Hüttenkäse in Form von Shabby oder als Dampfpudding oder Auflauf gegessen werden. Wenn der Patient einen Kalziummangel hat, ist es am besten, Hüttenkäse kalziniert zu haben. Diese Variante des Hüttenkäses ist leicht zu Hause zuzubereiten, indem Magermilch mit Milchsäure oder Kalziumchlorid versetzt wird. Wie Sie sehen, ist das Rezept extrem einfach.

Bei einer Verschlimmerung der Pankreatitis sind die Grundprinzipien der Ernährung für Patienten mit chronischer oder akuter Pankreatitis gleich. In der Phase der Abschwächung der Exazerbation sind eine proteinreiche Diät und Quark die permanente Komponente.

Bei befriedigender Toleranz, dh keine Übelkeit, Schmerzen, Erbrechen, Durchfall; Durch die Verfügbarkeit stabiler Labortests steigt der Fettgehalt von Hüttenkäse auf 5%. Es kann in seiner natürlichen Form oder als Teil von Pudding, Auflaufformen und Aufläufen gegessen werden. Hüttenkäse darf man mit Fleisch, Müsli oder Nudeln mischen.

Patienten, die im chronischen Stadium der Pankreatitis leiden, müssen ihr Leben lang einer Diät folgen. Die regelmäßige Verwendung von Aufläufen hilft, die Bauchspeicheldrüse zu stärken, da solche Gerichte tierisches Eiweiß enthalten, was für den Körper viel weniger Zeit und Mühe für die Verdauung benötigt als die Eiweißverdauung aus Fleisch.

  • stärkt die Immunität;
  • verhindert die Entwicklung von Komplikationen;
  • beruhigt den Entzündungsprozess;
  • positive Wirkung auf den Zustand der Bauchspeicheldrüse.

Normalerweise wird bei Pankreatitis die Verwendung eines Hüttenkäse-Auflaufs empfohlen, dessen Fettgehalt 3-4% nicht überschreitet. Wenn jedoch eine chronische Pankreatitis in Remission ist, dürfen Ärzte das Fett leicht erhöhen.

Nach der Beseitigung der Pankreatitis-Exazerbation wird empfohlen, süße Quarkgerichte zu verwenden, z. B. einen Auflauf mit Souffle oder Quark. In solchen Gerichten ist es nützlich, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Honig oder Beeren hinzuzufügen. Und Sie können geriebenen Quark mit Honig essen. Wenn sich der Zustand des Patienten zu verbessern beginnt, können sie salzige Quarkspeisen verwenden.

Ärzte empfehlen solche Lebensmittel nicht jeden Tag. Dieses Produkt bringt den meisten Nutzen, wenn Sie es mehrmals pro Woche essen. Es wird nicht empfohlen, mehr als 150 Gramm Hüttenkäsegerichte zu verwenden.

Rezepte für Pankreatitis für Kinder

Ein Kind mit der Diagnose Pankreatitis muss Gerichte aus einfachen Zutaten zubereiten, insbesondere deren Kombinationen sorgfältig auswählen. Für eine Vielfalt reicht es aus, das fertige Essen zu dekorieren.

Reismilchsuppe

Diese Suppe wird den Hunger lange stillen, ist nahrhaft, nahrhaft und kocht schnell.

Spülen Sie 3 EL. l Reis, gießen Sie sie mit 250 ml Wasser und kochen Sie bis zur Hälfte gegart. 500 ml Milch einfüllen und fertig kochen. Am Ende des Kochens 1 TL hinzufügen. Zucker und eine Prise Salz.

Quarkkäsekuchen ohne Backen mit Gemüse

Für dieses Gericht benötigen Sie herzhafte Kekse ohne Margarine.

Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit

Pankreatitis ist eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse gekennzeichnet ist. Jeder kann diese Krankheit bekommen, denn oft führt dies zur Entwicklung eines falschen Lebensstils, Rauchen, häufigen Konsum von alkoholischen Getränken und ungesunder Ernährung.

Pankreatitis kann in akuter und chronischer Form auftreten. Beide Zustände sind durch Schmerzen im Bauchbereich gekennzeichnet, die sich immer wieder verstärken, wenn der Patient etwas scharfes, gebratenes oder fettiges gegessen hat.

Um unangenehme Empfindungen zu vermeiden, die mit der Entwicklung des Entzündungsprozesses einhergehen, müssen alle Patienten, die an einer akuten oder chronischen Pankreatitis leiden, eine sanfte Diät einhalten, die eine Verschlechterung des Patienten verhindert und stechende Schmerzen im Unterleib etwas lindert.

Multicooker-Rezept

Es ist einfach und schnell, Hüttenkäse-Auflauf für die therapeutische Ernährung in einem langsamen Kocher zuzubereiten, der sich an das folgende schrittweise Rezept richtet:

  1. 4 Eier mit 100 g Zucker mischen und mit einem Mixer oder Mixer schlagen.
  2. 500 g fettarmer Hüttenkäse, 0,5 Tassen Grieß, 1 Tasse 1% iges Kefir, 1 TL Backpulver, eine kleine Prise Salz, dazugeben. Alle Zutaten gut mischen.
  3. Die Schüssel des Multikochers mit Butter schmieren, die Bruchmasse hineingeben, glatt streichen, den Deckel schließen und den "Back" -Modus für 40-50 Minuten belassen.

Der fertige Auflauf sollte vorsichtig mit einem Silikon- oder Holzspatel von den Wänden der Schüssel getrennt und auf einen Teller gestellt werden. Es wird empfohlen, das Gericht leicht abzukühlen. Sie können etwas Marmelade oder fettarme saure Sahne hinzufügen.

Rezepte kochen

Aus dem Quark werden viele gesunde und schmackhafte Gerichte zubereitet, die die tägliche Ernährung des Patienten bereichern und abwechslungsreich gestalten können. Betrachten Sie Schritt für Schritt die beliebtesten Rezepte für Bauchspeicheldrüsenerkrankungen.

Quarkauflauf

Betrachten Sie das einfachste Schritt-für-Schritt-Rezept für das Kochen von Hüttenkäse-Auflauf für Pankreatitis zu Hause.

Die folgenden Zutaten sind zum Selbstbacken des Quarkauflaufs erforderlich:

  • fettarmer Hüttenkäse - 200 gr.;
  • Hühnerprotein aus 2 Eiern;
  • mittelgroßer Apfel;
  • Grieß - 2 EL zuvor mit Wasser getränkte Löffel;
  • Vanillin und Kristallzucker nach Geschmack.

Hüttenkäse gründlich mit Grieß vermischen. Den Apfel schälen und auf einer feinen Reibe zu Püree reiben. Kombinieren Sie die Kartoffelpüree mit Hüttenkäse, fügen Sie Zucker mit Vanille hinzu.

Hühnerprotein sollte bis zur Schaumbildung gründlich geschlagen werden und sich mit der entstandenen Bruchmasse verbinden. Legen Sie die Masse in eine Auflaufform und senden Sie sie in den Ofen, der 40 Minuten auf 150-170 Grad vorgeheizt ist. Der fertige Auflauf wird ein wahrer kulinarischer Genuss, der viel Freude bereiten wird.

Hüttenkäse-Dampfpudding

  • geriebene Möhren;
  • geriebener Hüttenkäse - 200 Gramm;
  • Grieß - zwei Teelöffel, in Wasser eingeweicht;
  • kann etwas Butter sein, cremige Basis;
  • ein Paar Hühnerproteine;
  • Zucker und Vanille nach Geschmack.

Mischen Sie alle Produkte und fügen Sie geschlagene Proteine ​​hinzu. Pudding kann im Ofen gedämpft oder gebacken werden. Den Kuchen mit Marmelade oder Beeren dekorieren. Normalerweise wird dem Pudding etwas saure Sahne oder Kefir zugesetzt. Bei Pankreatitis, Gastritis und Pathologien wie einem Magengeschwür ist es jedoch besser, diese Inhaltsstoffe auszuschließen.

Hüttenkäse kocht man so, dass man 1 Liter pasteurisierte Milch nimmt und zum Kochen bringt.

Die Zusammensetzung ist, den Saft einer halben Zitrone hinzuzufügen. Wenn die Milch anfängt zu rollen, sollte sie auf einen Gazeboden geworfen werden und in mehreren Lagen aufgerollt werden.

Sie müssen einen Beutel Mull herstellen, der irgendwo in der Küche hängt und einen Teller unter den Boden stellt. Das Serum läuft ab, wenn der Vorgang abgeschlossen ist, ist das Produkt fertig.

Ein 4-5-prozentiges Produkt wird für Quark-Aufläufe nützlich sein. Sie können es zu Hause kochen oder im Laden kaufen.

Es wird empfohlen, Milchkalzium in einer Menge von 1 Teelöffel zuzugeben. auf 1 l gekochte Milch.

Wenn es abgekühlt ist, können Sie der Masse eine Birne, einen Kürbis oder Äpfel hinzufügen. Natürlich sollten Sie sich darauf verlassen, welche Produkte ein Gastroenterologe Ihnen erlaubt hat, denn jeder Fall einer Pankreatitis-Behandlung ist individuell.

Es ist möglich, dass Sie das Menü mit einem salzigen Produkt variieren möchten. Dies ist ein nahrhaftes Gericht, das eine Morgenmahlzeit sein kann. In dem Hüttenkäse können Sie ein paar Teelöffel eingeben. fettarme saure Sahne oder Gemüse, Gemüse.

Nachfolgend finden Sie die Rezepte für leckere Quarkpudding, die auch ohne besondere kulinarische Erfahrung zu Hause zubereitet werden können.

Algorithmus für das Kochen von Quark-Auflauf:

  1. Kandierte Früchte und getrocknete Aprikosen sollten in Wasser eingeweicht werden, damit sie weich werden.
  2. Schlagen Sie die Eier, um einen üppigen Schaum zu bilden. Sie können dies mit einem Mixer tun.
  3. Die restlichen Zutaten auf das Rezept geben.
  4. Machen Sie einen Stapel. Es muss flüssig sein. Sie können die Trockenfrüchte eingeben und erneut mischen.
  5. Butter den Boden der Schüssel des Multikochers mit Butter und gießen Sie die Mischung.
  6. Stellen Sie den Backmodus ein und starten Sie den Timer für 1 Stunde.

Das ist alles. Wenn es keinen Multikocher gibt, können Sie einen ähnlichen Auflauf im Ofen bei 180 g zubereiten.

Backalgorithmus:

  1. Hüttenkäse sollte mit Grieß, Zucker, Schalen, Eiern und Backpulver gemischt werden.
  2. Die Form sollte mit Butter bestrichen werden und die Brotkrumen darauf verteilen.
  3. Äpfel abspülen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Die erste Schicht des Auflaufs - ein Teil des Quarkes, die zweite - die Frucht, die dritte - der Rest des Quark.
  5. Senden Sie eine 45-minütige Auflaufform in den Ofen. Der Temperaturbereich sollte innerhalb von 180 g variieren.

Wenn zu Hause ein Multivark vorhanden ist, können Sie einen Quarkauflauf für das Menü „Table No. 5“ im Gerät erstellen, indem Sie den Backmodus für 1 Stunde einstellen.

  1. Mischen Sie die Zutaten in einer Mixerschüssel.
  2. Zerschlagen Sie die Komposition in einen pastösen Zustand.
  3. Stellen Sie den Auflauf in die Mikrowelle.
  4. Stellen Sie das Gerät für 5 Minuten auf den maximalen Temperaturmodus und den Timer.

Das Fertigset muss vor dem Gebrauch gekühlt werden. Trotz der Tatsache, dass in dem Rezept völlig Zucker fehlt, stellt sich heraus, dass es eine süße Leckerei für Tee ist, die für medizinische Ernährung für Menschen mit Pankreatitis zugelassen ist.

Für die Zubereitung von Aufläufen gibt es viele Möglichkeiten, die sich im Fettgehalt der Originalprodukte, im Namen der Zutaten in der Zusammensetzung des Tellers und in den Wärmebehandlungsweisen unterscheiden.

Pasta-Fleisch-Auflauf

  • 300 g weißes Hühnerfleisch;
  • 0,5 Liter Wasser;
  • 0,5 Liter Milch;
  • 2 Tassen feine Fadennudeln;
  • 2 Eiweiß;
  • Salz
  1. Hühnerfleisch kochen und in einem Mixer zu einer pastösen Konsistenz vermahlen.
  2. Mischen Sie das Wasser und die Milch. Vermicelli in der entstandenen Flüssigkeit kochen.
  3. Die Nudeln durch ein Sieb passieren und sicherstellen, dass das Wasser aus ihnen herausfließt.
  4. Die vorbereiteten Nudeln mit Eiweiß und gekochtem Hackfleisch mischen, etwas Salz hinzufügen und 15-20 Minuten im Ofen backen.
  5. Den Auflauf abkühlen lassen.

Quarkauflauf

Quarkauflauf oder Milchreis mit Pankreatitis können ein leckerer Ersatz für Frühstücksflocken sein.

  • Rosinen nach Geschmack;
  • 0,5 Gläser fettarme saure Sahne;
  • 3-4 Art. l Grieß;
  • 1 TL Soda, hydratisierter Essig;
  • 300 g Hüttenkäse;
  • 2 Eier;
  • 4 EL. l Zuckersand;
  1. Nehmen Sie die Rosinen je nach den Geschmacksvorlieben des Patienten und gießen Sie kochendes Wasser, um zu erweichen.
  2. Sauerrahm mit Grieß mischen und 15 Minuten einweichen.
  3. In einem separaten Behälter ist es notwendig, den Grieß mit Sauerrahm, Natron und Hüttenkäse zu füllen.
  4. In einer anderen Schüssel die Eier und den Zucker schaumig schlagen, dann den Hüttenkäsebällchen in kleinen Dosen in diesen Behälter geben, wobei sich der Schaum nicht absetzt.
  5. Fügen Sie in der resultierenden Masse Rosinen hinzu und mischen Sie zu einem homogenen Zustand.
  6. Auf ein vorgeöltes und mit einem Grießbrei bestäubtes Backen legen Sie die gegarte Masse aus.
  7. Die Form in den Ofen legen und den Auflauf 40 Minuten bei 180 ° C garen.

Aufläufe können und sollten nach Abschluss der akuten Phase der Erkrankung als Teil der Diät des Pankreatitis-Patienten verwendet werden Die Liste der empfohlenen Produkte sowie die tägliche Menge jedes dieser Produkte sollte mit dem behandelnden Gastroenterologen geklärt werden. Die Einhaltung der Diät verlängert die Dauer der Remissionsphase der Pankreatitis und trägt zur Normalisierung der Arbeit des Gastrointestinaltrakts und des Pankreas des Patienten bei.

Das Rezept für Hüttenkäse-Auflauf für Pankreatitis impliziert das Vorhandensein von Komponenten wie:

  • Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von 9% bis 0,5 kg.
  • Kristallzucker - 100 Gramm.
  • Hühnereier - 3 Stück.
  • Manca - 100 Gramm.
  • Getrocknete Früchte - 70 Gramm.
  • Vanillezucker - 1 Packung
  • Kefir / Sauerrahm / Joghurt - 100 Gramm.
  • Butter - 5 Gramm.
  • Backpulver für Teig / Natron - 1,5 TL.

Quarkauflauf für Pankreatitis mit Trockenfrüchten ist eine der beliebtesten Köstlichkeiten derjenigen, die mit einem entzündlichen Prozess der Bauchspeicheldrüse konfrontiert sind. Die Diät wirkt streng und zuckerhaltig nur auf den ersten Blick. Nach Erreichen der Remission und dem langen Fehlen von Symptomen der Bauchspeicheldrüsenerkrankung wird das Menü immer vielfältiger.

Hüttenkäse-Auflauf gilt als nützlich. Es ist jedoch erlaubt, als Dessert zu dienen, nachdem die Schmerzsyndrome gestoppt und das Wohlbefinden verbessert wurden. In der akuten Phase der Krankheit ist die Anwendung verboten.

Zuerst die getrockneten Früchte einweichen: kandierte, getrocknete Aprikosen oder Rosinen. Mischen Sie in einem Mixer Hüttenkäse, Eier und Kristallzucker. Wir fügen dort Grieß hinzu. Nachdem wir Kefir, Joghurt oder Sauerrahm eingeführt haben. Der nächste Schritt besteht darin, dem Teig Soda oder Backpulver zuzusetzen. Gut umrühren. Wasser aus getrockneten Früchten abtropfen lassen und der Masse hinzufügen.

Backblech oder Auflaufform mit Butter einfetten. Gießen Sie den entstandenen Teig. Im auf 180 Grad erhitzten Ofen 30-40 Minuten backen. Bereitschaftsüberprüfung mit einem Match.

Wir präsentieren Ihnen ein einfaches und nützliches Rezept. Hüttenkäsepudding für Pankreatitis erfordert die folgenden Zutaten:

  • Fettfreier Hüttenkäse - 350 Gramm.
  • Hühnereier - 4 Stück.
  • Sauerrahm mit einem Fettgehalt von 10% - 80 g.
  • Kristallzucker - 100 Gramm.
  • Kartoffelstärke - 1 Esslöffel mit einem Hügel.
  • Manca - 1 Esslöffel.

Gedämpftes Proteinomelett ist sehr einfach. Sie benötigen:

  • Hühnereier - 2 Stück
  • Milch - 80 ml

Trennen Sie das Weiße vom Eigelb. Geben Sie für Proteine ​​die Milch ein. Mischen, nicht schlagen. Optimal für das Omelett auf der Theke ist ein Glas- oder Plastikbehälter mit Deckel. Gießen Sie dort Inhalt. Bedecke es. In eine Schüssel mit kochendem Wasser in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Es ist wünschenswert, dass der Wasserstand das Omelett nicht überschreitet. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Kochen Sie das Omelett ein Drittel der Stunde bei schwacher Hitze. Sie können das Gericht nach dem Abkühlen essen.

Für die Zubereitung eines Diätfischgerichts im Ofen benötigen Sie:

  • 500 g Hüttenkäse;
  • 50 g Zucker;
  • 3 Eier;
  • 30 Gramm Grieß;
  • Salz

Eigelb sollte von Proteinen getrennt und mit Quark vermischt werden. Eichhörnchen leicht salzen und schlagen bis zum Schäumen. Geben Sie den Grießbrei und den Zucker zur Quark-Eimasse hinzu, mischen Sie die geschlagenen Proteine ​​vorsichtig ein und mischen Sie sie erneut. Auf Wunsch können Sie fein gehackte und geschälte Äpfel oder Trockenfrüchte hinzufügen.

Die Metallform mit Pergament bedecken, mit Butter leicht einfetten und die zukünftige Auflaufform verwenden. Sie müssen 30 Minuten im Ofen kochen.

Da Sie während einer Remission lange Zeit bestimmte Einschränkungen bei Lebensmitteln einhalten müssen, müssen Sie von den zugelassenen Produkten lernen, um leckere Gerichte zuzubereiten. In diesem Fall wird die Diät nicht zu einer langen Strafe, sondern wird als notwendige Vorsichtsmaßnahme wahrgenommen.

Gerichte aus Hüttenkäse mit Pankreatitis werden nach bestimmten Regeln zubereitet:

  • Bei Kalziummangel im Körper wird während der Zubereitung Kalziumchlorid zugesetzt.
  • Zucker und Vanillin werden nur während der Zeit der stabilen Remission zugegeben;
  • Puddings und Aufläufe können mit Magensäuresahne versetzt werden.

Und jetzt ein paar Rezepte für leckere Quarkgerichte.

Nützlicher Auflauf

Sehr nützlicher Hüttenkäse-Auflauf mit Pankreatitis. Aber du musst es richtig kochen.

Hüttenkäse-Auflauf für Pankreatitis

Es ist bekannt, dass Hüttenkäse aufgrund seiner Herstellungstechnologie eines der nützlichsten Milchprodukte ist.

Bei der Zubereitung von Hüttenkäse werden Milchfett und leicht verdauliches Eiweiß aus der Milch freigesetzt, was es zu einem essentiellen Bestandteil einer gesunden Ernährung macht.

Was ist nützlicher Hüttenkäse bei Pankreatitis?


Aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften ist Hüttenkäse sowie auf seiner Grundlage zubereitete Gerichte ein notwendiger Bestandteil vieler therapeutischer Diäten, einschließlich einer Diät für Menschen, die an Pankreatitis leiden.

  • Calcium und Phosphor, essentiell für die Gesundheit des Skelettsystems;
  • Kasein (Milcheiweiß) mit hohem Nährwert, das tierische Proteine ​​ersetzen kann;
  • B-Vitamine;
  • Mineralstoffe, die die Knochen und das Nervensystem stärken;
  • Aminosäuren.

Hüttenkäse hat mehrere Eigenschaften, die ihn zu einem nützlichen Produkt für Patienten mit Pankreatitis machen. Vor allem ist es:

  1. Die Fähigkeit, den Entzündungsprozess zu begrenzen;
  2. Die Fähigkeit, Proteaseinhibitoren herzustellen;
  3. Erhöhen Sie die Abwehrkräfte des Körpers.
  4. Verringerung des Risikos möglicher Komplikationen.

Bei der akuten Form dieser Krankheit sollte Hüttenkäse unmittelbar nach dem Fasten in die Diät aufgenommen werden, da dieses Produkt leicht vom Körper aufgenommen und mit essentiellen Proteinen angereichert wird.

Bitte beachten Sie, dass beim Verzehr von Pankreatitis fettarmer Hüttenkäse empfohlen wird.

Medizinische Diät mit Hüttenkäsegerichten

Da ein wichtiger Teil der komplexen Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse eine therapeutische Diät ist, die die Rezepte für gesunde und gleichzeitig leckere Gerichte kennt, können Sie die Speisekarte variieren.

Eine Diät ist notwendig, um eine weitere Zerstörung des Pankreas zu verhindern und den gesamten Körper wiederherzustellen.

Ein wichtiges Argument für den Auflauf ist die Tatsache, dass die Konsistenz von Speisen, die auf der Basis von Hüttenkäse zubereitet werden, die Belastung der Bauchspeicheldrüse erheblich verringert und die Gasbildung verringert.

Die Grundprinzipien der Ernährung während dieser Zeit sind:

  • häufige Mahlzeiten - 5-6 mal am Tag, jedoch in kleinen Portionen;
  • Die Diät sollte aus leicht verdaulichen Nahrungsmitteln bestehen.
  • Geschirr sollte nicht zu heiß oder zu kalt sein.

Hüttenkäse ist ein ideales Produkt für eine Diät während der Krankheit. Es wird in Lebensmitteln in gemahlener Form sowie Pudding oder Auflauf aufgenommen.

Hüttenkäse-Auflauf für Pankreatitis wird täglich von Ärzten als Frühstück empfohlen.

Aufläufe für eine Vielzahl von Menüs für Pankreatitis


Bei der Zusammenstellung des Menüs für Patienten mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse haben viele Menschen oft die Frage, ob es möglich ist, Hüttenkäseauflauf mit Pankreatitis herzustellen. Natürlich können und müssen Sie sogar!

Hüttenkäse-Auflauf für Pankreatitis, dessen Rezept im Internet zu finden ist oder je nach Geschmack Ihren eigenen Geschmack hat, ist ein nützliches und vor allem leckeres Gericht.

Pankreasquarkgerichte werden unter Zusatz von Obst und Gemüse (Karotten, Kürbis, Zucchini) zubereitet. Im Auflauf können Sie verschiedene Cerealien (außer Weizen und Gerste) und sogar Nudeln hinzufügen.

Das klassische Rezept zum Kochen von Aufläufen aus Hüttenkäse


Sie können dieses Gericht auf verschiedene Arten zubereiten: durch Dämpfen, im Ofen oder mit einem langsamen Kocher. Das Rezept für Hüttenkäse-Auflauf mit Pankreatitis ist leicht zuzubereiten und bereitet Ihnen keinen Ärger in der Küche.

Rezept zum Garen von Quark-Auflauf für Pankreatitis im Ofen:
Zutaten:

  • Hüttenkäse - 500 g;
  • Eier - 3 Stück;
  • Zucker - 1/4 Tasse;
  • Grieß - 100 g;
  • Obst / Rosinen / getrocknete Aprikosen - 1/3 Tasse;
  • Kefir / Sauerrahm / Joghurt (fettfrei) - 100g;
  • Butter - 1/2 Teelöffel;
  • Backpulver.

Rosinen (getrocknete Aprikosen) müssen Sie zuerst erweichen. Mischen Sie Zucker, Hüttenkäse und Eier bis zur maximalen Homogenität. Es ist bequemer, dies mit Hilfe eines Mischers zu tun. Als nächstes fügen Sie den Grieß hinzu und mischen erneut, füllen Sie Kefir mit Backpulver ein (Sie können Soda trinken, in Essig getötet).

Die Auflaufform muss mit Butter oder Pflanzenöl eingefettet werden, den Backofen vorher auf 180 Grad vorheizen. Die Garzeit beträgt 35 Minuten.

  1. Der Auflauf ist homogener, wenn der Grieß vor dem Kochen 10 Minuten mit warmem Wasser gegossen wird;
  2. Der Auflauf muss vor dem Servieren gekühlt werden.

Das Rezept für Hüttenkäseauflauf für Pankreatitis kann mit eigenen Zutaten ergänzt werden, zum Beispiel mit Ihren Lieblingsfrüchten.

Auflauf mit Multicookers kochen


Moderne Hausfrauen haben den unverzichtbaren Küchenhelfer - den Slow Cooker - bereits geschätzt. Gerichte bereiten sich schnell vor, brennen nicht und verlieren vor allem ihre nützlichen Eigenschaften.

Deshalb werden bei verschiedenen Verdauungskrankheiten in einem Slow Cooker zubereitete Speisen in das Menü aufgenommen. Hüttenkäse-Auflauf für Pankreatitis in einem langsamen Kocher ist keine Ausnahme. Es stellt sich heraus, dass dieses Gericht sehr zart und lecker ist.

Hier ist eines der beliebten Rezepte für die Herstellung von herzhaften Auflauf für Pankreatitis in einem langsamen Kocher:
Zutaten:

  • fettarmer Hüttenkäse - 400 g;
  • Zucker - 1 Esslöffel;
  • Eiweiß - 2 Stück;
  • Grieß - 2 Esslöffel;
  • Apple - 1 Stück;
  • Backpulver - 1/2 Teelöffel;
  • Wasser - 40 ml.

Grieß mit warmem Wasser vorfüllen. Protein sollte gut mit Zucker und Äpfeln geschlagen werden. Reinigen, reiben und drücken Sie den Saft leicht aus. Hüttenkäse muss geknetet werden, Sie können eine Gabel verwenden. Mischen Sie die Zutaten, während Sie das geschlagene Weiß leicht hineingießen.

Die Multikocherschale sollte geölt, pflanzlich oder cremig sein. Verwenden Sie zum Garen den Modus "Backen", Garzeit - 45-50 Minuten.

  1. Um die fertige Schüssel schonend zu erhalten, können Sie eine spezielle Düse verwenden, die für das Dämpfen bestimmt ist. Setzen Sie die Düse auf die Schüssel und drehen Sie sie vorsichtig um, so dass sich die Kasserolle auf dieser Düse befindet.
  2. Wenn Sie einen süßen Auflauf zubereiten, können Sie Zitronenschale hinzufügen.

Die Rezepte sind recht einfach und mit etwas Fantasie können Sie Ihre Ernährung abwechslungsreich gestalten.

Sie werden überrascht sein, wie schnell die Krankheit zurückgeht. Passen Sie auf die Bauchspeicheldrüse auf! Mehr als 10.000 Menschen bemerkten eine deutliche Verbesserung ihrer Gesundheit, wenn sie am Morgen trinken...

Hirsebrei mit Pankreatitis wird auf verschiedene Weise zubereitet, aber das Gericht mit der Zugabe von Kürbis gilt als das beliebteste und leckerste. Brei muss krümelig sein! Dieses Gericht wird zum Abendessen empfohlen.

Hüttenkäse ist einer der wenigen, denen strikte Diätprodukte erlaubt sind. Seine nützlichen Eigenschaften sind jedem bekannt. Bei Pankreatitis der Bauchspeicheldrüse wird Hüttenkäse wegen des hohen Gehalts an leicht verdaulichen Proteinen geschätzt, die vom Körper benötigt werden.

Die Aufnahme von Buchweizen und Kefir in einer Schüssel verbessert und ergänzt die positiven Eigenschaften jedes Produkts und hilft dabei, die Arbeit des Pankreas zu normalisieren. Was nützt dieses Müsli, um es genauer zu verstehen

Aufgrund des für den Körper notwendigen hohen Gehalts an Nährstoffen und Vitaminen kann Kürbispulpe unmittelbar nach dem Ende des therapeutischen Fastens konsumiert werden. Darüber hinaus wird dieses Produkt vom Körper leicht aufgenommen.

Ist es möglich, Auflauf mit Pankreatitis zu quälen

Ein Quarkauflauf für Pankreatitis kann vom anwesenden Gastroenterologen zugelassen werden. Die Rezepte dieses Gerichts sind recht einfach. Es gibt jedoch noch einige Nuancen in der Zubereitung, auf die die Ernährungswissenschaftler achten sollten.

Hüttenkäse ist ein sehr wichtiges Produkt, es ist leicht verdaulich und versorgt den Körper mit wichtigen Mikroelementen und Vitaminen. Viele Rezepte sind im Menü der therapeutischen Diäten für Patienten mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse enthalten.

Hüttenkäse mit akuter Pankreatitis

Wenn sich die Pankreatitis im akuten Stadium befindet, sollten der Hüttenkäse und die Gerichte davon erst nach dem Fasten in die Diät aufgenommen werden. Dies liegt an der Tatsache, dass das Produkt Protein in den Körper liefert, das schnell verdaut wird.

Es ist wichtig, dass der Hüttenkäse fettarm (weniger als 3%) oder völlig fettfrei war. Der Säureanteil sollte auf der Turner-Skala 170 nicht überschreiten.

Dank des Gleichgewichts nimmt weder die Magensekretion noch die Bauchspeicheldrüse unabhängig von der Art der Verarbeitung und Zubereitung des Produkts zu.

Meistens wird Hüttenkäse durch ein Sieb gerieben und roh verzehrt oder daraus Dampfpudding und Auflauf gemacht. Wenn der Patient an Kalziummangel leidet, wird empfohlen, ein mit diesem Mineral angereichertes Produkt zu verwenden. Ein solcher Hüttenkäse wird nicht in einem Geschäft oder auf dem Markt verkauft, aber er kann leicht zu Hause gekocht werden.

Fermentiertes Milchprodukt für chronische Pankreatitis

Während der Verschärfung der Ernährungsregeln von Patienten mit chronischer und akuter Pankreatitis unterscheiden sich diese nicht viel. In der Remissionsphase wird jedoch eine proteinreiche, sparsame Diät verordnet, deren konstanter Bestandteil Hüttenkäse ist.

Sein Fettgehalt kann um bis zu 5% erhöht werden. Hüttenkäse darf roh, Auflauf, Auflauf, Pudding essen. Sie können ein fermentiertes Milchprodukt mit Fleisch, Nudeln und Cerealien kombinieren.

Fügen Sie zu den erlaubten Gerichten faule Knödel und mehlfreie Produkte mit Hüttenkäse hinzu.

Patienten mit Pankreatitis wird empfohlen, 3-4-mal pro Woche Hüttenkäse zu verwenden.

Quark-Pudding

Frischkäse gegen Pankreatitis ist ein sehr gesundes, diätetisches, leckeres und herzhaftes Gericht. Heißes Dessert wird schnell von den Verdauungsorganen aufgenommen. Im Ofen gebackener oder gerösteter Pudding. Das Rezept ist ganz einfach.

In einem Mixer 350 g fettarmer Hüttenkäse schlagen, 4 Eigelb hinzugeben und das Weiß im Kühlschrank kühlen. Anschließend wird zu der Masse von Sauerrahm 10% Fett (80 g), 1 EL. l Grieß, 1 EL. Ich mit einem Stärkehügel. Die Mischung wird gründlich mit einem Mixer oder Mixer gemischt. Proteine ​​werden geschlagen und ein dünner Strahl wird mit 0,1 kg Zucker injiziert. Nun werden 2 Massen zu einer zusammengefasst und gemischt.

Die Kapazität wird mit Pergament bedeckt, die Masse wird mit Folie übergossen. Bei 180 ° C 30 Minuten in den Ofen stellen. Wenn der Pudding leicht gebräunt ist, wird die Folie entfernt und weitere 5 Minuten stehen gelassen. Dann wird der Ofen ausgeschaltet, die Tür leicht geöffnet und 15 Minuten stehen gelassen. Pudding wird vollständig abgekühlt aus der Form entfernt. Servieren, gießen Sie Sauerrahm oder Beerensauce.

Bei Pankreas-Rezepten dieses Gerichts dürfen Sie in einem langsamen Kocher im "Gebäck" -Modus kochen.

Kochmethoden

Um einen nützlichen Auflauf in einem langsamen Kocher zu backen, folgen Sie diesem Rezept. Getrocknete Früchte (1/3 Tasse) werden gewaschen und in kochendes Wasser gegossen. Eier (4 Stück) werden mit einem Mixer geschlagen, bis ein fester Schaum mit Zucker (1/2 EL) und Vanille (1 Packung) beständig ist. Fügen Sie in der Masse Kefir (1 Tasse), Quark 5% (0,5 kg), Salz, Grieß (1/2 Tasse), Backpulver (1/2 Teelöffel) hinzu. Alle Zutaten werden sorgfältig gemischt. Trockenfrüchte hinzufügen und nochmals gut mischen. Der Teig für das Gericht wird flüssig. Die Wände der Multikocherschale werden mit einem Stück Butter (0,5 Teelöffel) bestrichen und der Teig wird dort gegossen. Im Display das Programm "Backen" belichten und 60 Minuten vorbereiten.

Um Hüttenkäse-Auflauf mit Äpfeln zuzubereiten, müssen Sie 0,5 kg Hüttenkäse 9% Fett, 2 Teelöffel, mischen. Grieß, kleine Packung Vanillezucker, 1 Zitrone, Backpulver 1,5 TL, 2 Eier und 2 EL. l Zucker Den Boden und die Wände des Formulars mit Pergamentpapier bedecken, mit Butter bepinseln und mit Paniermehl bestreuen.

Äpfel werden sorgfältig gewaschen, vom Kern gereinigt und in Halbringe geschnitten. Nun verteilen Sie sich in Form von 3 Schichten: 1. Kuhmasse, 2. Äpfel, 3. - 2. Hälfte der Kuhmasse.

Bereiten Sie einen solchen Kuchen 45 Minuten bei 180 ° C im Ofen zu. Dieses Rezept eignet sich für Multicooker. Setzen Sie den Modus "Backen".

Für den Quarkauflauf im Ofen werden solche Komponenten benötigt. Getrocknete Früchte (1/3 Tasse) werden mit kochendem Wasser gewaschen und aufgeweicht. Mischen Sie Zucker (0,1 kg), Hüttenkäse 9% Fett (0,5 kg), Eier (3 Stück), fügen Sie dann Grießbrei (0,1 kg) hinzu und mischen Sie erneut. Wenn Sie den Auflauf dicker machen möchten, sollten Sie etwas Mehl verwenden.

Flüssiges fermentiertes Milchprodukt (Kefir, Joghurt, fettarme saure Sahne - 100 ml), Salz und Backpulver (1,5 Teelöffel) hinzufügen und erneut mischen. Die getrockneten Früchte abtropfen lassen und in die Masse gießen. Die Wände und den Boden der Auflaufform mit Butter einfetten (besser mit Pergament bedecken) und den Teig ausschütten. Der Ofen wird auf 180 ° C vorgeheizt. Legen Sie ein Backblech und backen Sie die Schüssel für 35 Minuten.

Hüttenkäse-Auflauf mit Pankreatitis

Menschen, die eine Entzündung des Pankreas erlebt haben, müssen eine spezielle Diät einhalten, um eine Verschlimmerung der Pathologie zu vermeiden.

Es ist nicht verwunderlich, dass sich oft die Frage stellt, ob Hüttenkäse-Auflauf in die Speisekarte für Pankreatitis aufgenommen werden kann.

In Rücksprache mit dem Ernährungsberater wird der Patient eine positive Reaktion hören. Gastroenterologen begrüßen auch den Verzehr dieses Gerichts.

Sie können nicht nur Aufläufe für Pankreatitis aus Hüttenkäse essen, sondern auch ein reines Produkt. Die Sache ist, dass er einen hohen Nährwert hat und es nicht wert ist, die medizinische Wirkung auszuschließen.

In seiner Zusammensetzung gibt es viele ausgewachsene Proteine ​​und Methionin. Dies ist jedoch eine sehr wichtige Aminosäure, die hilft, Entzündungen im Körper zu beseitigen und den Zustand der Organe in die richtige Form zu bringen. Hüttenkäse ist reich an verschiedenen Vitaminen und Mikroelementen.

Nuancen des Hüttenkäsekonsums bei Pankreatitis

Sie können Aufläufe mit Pankreatitis aus Hüttenkäse zubereiten, aber nur ein frisches und nicht saures Produkt.

Bevorzugt wird auch die fettarme Version. Die beste Option, die Ernährungswissenschaftler für ein Heimprodukt halten, ist jedoch erwähnenswert, dass Sie es nur von ausgewiesenen Personen kaufen müssen, die alle Hygienestandards während der Produktion einhalten.

Es wird nicht nur ein Quark-Auflauf für Pankreatitis gezeigt, sondern auch Pasta, Auflauf, Pudding. Das Verbot gilt nur für saure und fetthaltige Produkte mit Gewürzen.

Dies kann die Produktion einer erhöhten Sekretmenge auslösen. Am besten verzichten Sie auf das Garen von Käse, bei dem Frittiermethoden mit einer großen Menge Pflanzenöl erforderlich sind.

Wie Sie wissen, liebt die Bauchspeicheldrüse "leichte" Schüsseln, weshalb sie nicht überladen werden muss, selbst wenn sich der Körper im Stadium der Entzündung befindet.

Sie können überrascht sein, aber Sie können Hüttenkäse auch mit einer Verschärfung der Pathologie essen. Dies ist eines der wenigen Produkte, die in diesem Zeitraum erlaubt sind.

Die Sache ist, dass das Protein in seiner Zusammensetzung perfekt vom Körper aufgenommen wird. Was kann man nicht über andere tierische Proteine ​​sagen.

Der Nutzen und Wert eines diätetischen Produkts

In der therapeutischen Diät sollte der Wert des Hüttenkäses sicherlich nicht unterschätzt werden. Der hohe Gehalt an Vitaminen, Mineralien und anderen organischen Substanzen im Produkt macht den Quark zu einer Konzentration von Nährstoffen, die der Patient für die Aufrechterhaltung einer normalen Funktion benötigt.

Außerdem hat es einen sehr angenehmen Geschmack. Die nützlichen Eigenschaften von Hüttenkäse sollten umfassen:

  • die Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken;
  • verbessert die Heilung von Frakturen;
  • in der Lage, Cholesterin zu aktivieren;
  • Im Protein gibt es Eigenschaften, die die geschädigten Zellstrukturen wiederherstellen, und dies ist besonders wichtig bei der Diagnose einer Entzündung des Pankreas;
  • hilft Frauen mit Frigidität, verbessert den Zustand in den Wechseljahren;
  • nützlich für Männer, die die Potenz wiederherstellen und die Muskelmasse erhöhen möchten.

Wie Sie sehen können, sollte der Wert von Hüttenkäse nicht unterschätzt werden, insbesondere wenn eine Person eine Pankreatitis hat.

Die Eigenschaften des Produkts zielen auf die Wiederherstellung der Zellen der Organe ab, während der entzündliche Prozess der Drüse den umgekehrten Effekt beobachtet.

Diese Zerstörung kam nicht voran, Hüttenkäse sollte in der Ernährung des Patienten vorhanden sein.

Das Menü wird noch interessanter, wenn es nicht nur ein reines Produkt gibt, sondern auch um köstliche, gesunde Leckereien zuzubereiten, sowohl als Dessert als auch als salzige Gerichte.

Es ist nur zu überlegen, dass dieser Vorteil möglich ist, wenn eine Person ein Qualitätsprodukt isst. Wie Sie es bekommen, wird im nächsten Abschnitt dieses Artikels besprochen.

Einen guten Hüttenkäse wählen

Zunächst einmal ist es erwähnenswert, dass die beste Möglichkeit darin besteht, zu lernen, wie Hüttenkäse zu Hause hergestellt wird.

Die Sache ist, dass heute in vielen Branchen eine unkontrollierte Freisetzung von Hüttenkäse stattfindet. Diese Situation, so traurig sie auch klingen mag, ist alltäglich geworden.

Als Teil des Quarkmehls kann es Zutaten geben, die der Hersteller nicht auf der Verpackung angeben darf.

Es gibt keine Garantie auf dem Markt, dass ein Qualitätsprodukt gekauft wird. Sogar die Großmütter geben die Geheimnisse ihrer Produktion nicht preis, und deshalb bleibt zu hoffen, dass der Körper bei seiner Anwendung nicht negativ reagiert.

Beim Kauf von Hüttenkäse lohnt sich ein Blick - wenn er nicht zu flüssig ist, aber trocken ist auch zum Verzehr nicht zu empfehlen.

Frisches Produkt riecht nur wenig Milch. Fabrikprodukte sind nicht alle gleich und daher ist es besser, ein bewährtes Produkt zu kaufen, das nicht sauer schmeckt und die Pathologie nach dem Konsum nicht verschlimmert.

Rezepte für die Zubereitung von Hüttenkäse zu Hause sind nicht kompliziert. Wenn Sie eine davon beherrschen, können Sie ein Qualitätsprodukt essen, das nur Vorteile bringt.

Nützliches Rezept

Hüttenkäse kocht man so, dass man 1 Liter pasteurisierte Milch nimmt und zum Kochen bringt.

Die Zusammensetzung ist, den Saft einer halben Zitrone hinzuzufügen. Wenn die Milch anfängt zu rollen, sollte sie auf einen Gazeboden geworfen werden und in mehreren Lagen aufgerollt werden.

Sie müssen einen Beutel Mull herstellen, der irgendwo in der Küche hängt und einen Teller unter den Boden stellt. Das Serum läuft ab, wenn der Vorgang abgeschlossen ist, ist das Produkt fertig.

Akutes Stadium von Pankreatitis und Hüttenkäse

Es ist möglich, Hüttenkäse und Auflauf im Akutstadium zu essen, jedoch nach dem Durchlaufen der Hungerphase. Das Produkt liefert Protein, das vom Körper schnell verdaut werden kann.

Der Fettanteil sollte innerhalb von 3% liegen, oder 0% können bevorzugt sein. Es ist auch besser, den Säureindex zu überwachen, er sollte auf der Turner-Skala nicht über 170 liegen.

Es ist am besten, es durch ein Sieb zu mahlen. Wenn bei Pankreatitis Kalzium fehlt, ist es am besten, ein Haushaltsprodukt zu sich zu nehmen.

Chronische Pankreatitis und Hüttenkäse

Wenn Remission gezeigt wird, ist eine proteinreiche Ernährung, zu deren Hauptprodukten Hüttenkäse zählt. Der Fettgehalt kann um bis zu 5% erhöht werden.

Es sollte mit Fleisch, Pasta und Brei kombiniert werden. Sie können Knödel, Souffles, Aufläufe kochen. Eine Woche wird empfohlen, um den Quark oder das reine Produkt viermal zu essen.

Tatsächlich sind alle Konsumempfehlungen auf eine akute pathologische Phase reduziert. Erhöhen Sie den Fettgehalt des Produkts schrittweise, um keine Verschlimmerung zu verursachen.

Wenn das Produkt unverträglich ist oder Allergien auftreten, müssen Sie sich an Ihren Arzt wenden und das Quarkgeschirr vorübergehend aufgeben. Später kann es wieder in die Diät aufgenommen werden.

Während der Remission können Sie gelegentlich ein Produkt mit 20 Prozent Fett enthalten. Zu oft zu tun lohnt sich auch nicht.

Der 9. Hüttenkäse kann jedoch zu einer bleibenden Speise auf dem Tisch einer Person mit chronischer Pankreatitis werden.

Rezepte für Quarkaufläufe für ein Menü von Menschen mit Pankreatitis

Ein 4-5-prozentiges Produkt wird für Quark-Aufläufe nützlich sein. Sie können es zu Hause kochen oder im Laden kaufen.

Es wird empfohlen, Milchkalzium in einer Menge von 1 Teelöffel zuzugeben. auf 1 l gekochte Milch.

Wenn es abgekühlt ist, können Sie der Masse eine Birne, einen Kürbis oder Äpfel hinzufügen. Natürlich sollten Sie sich darauf verlassen, welche Produkte ein Gastroenterologe Ihnen erlaubt hat, denn jeder Fall einer Pankreatitis-Behandlung ist individuell.

Es ist möglich, dass Sie das Menü mit einem salzigen Produkt variieren möchten. Dies ist ein nahrhaftes Gericht, das eine Morgenmahlzeit sein kann. In dem Hüttenkäse können Sie ein paar Teelöffel eingeben. fettarme saure Sahne oder Gemüse, Gemüse.

Nachfolgend finden Sie die Rezepte für leckere Quarkpudding, die auch ohne besondere kulinarische Erfahrung zu Hause zubereitet werden können.

Zutaten: 500 gr. Hüttenkäse; 4 Stück Hühner Eier; 0,5 EL. Zucker, 0,5 EL. Grieß; 1/3 Kunst. getrocknete Aprikosen, kandierte Früchte; 1 Packung Vanillezucker; 1 EL Kefir; 1,5 TL Backpulver oder Sie können Soda nehmen, aber zahlen Sie unbedingt mit Essig.

Algorithmus für das Kochen von Quark-Auflauf:

  1. Kandierte Früchte und getrocknete Aprikosen sollten in Wasser eingeweicht werden, damit sie weich werden.
  2. Schlagen Sie die Eier, um einen üppigen Schaum zu bilden. Sie können dies mit einem Mixer tun.
  3. Die restlichen Zutaten auf das Rezept geben.
  4. Machen Sie einen Stapel. Es muss flüssig sein. Sie können die Trockenfrüchte eingeben und erneut mischen.
  5. Butter den Boden der Schüssel des Multikochers mit Butter und gießen Sie die Mischung.
  6. Stellen Sie den Backmodus ein und starten Sie den Timer für 1 Stunde.

Das ist alles. Wenn es keinen Multikocher gibt, können Sie einen ähnlichen Auflauf im Ofen bei 180 g zubereiten.

Zutaten: 500 gr. Hüttenkäse; 2 Stück Hühnereier; 2 TL Grieß; 2 EL. Zucker; 15 Teelöffel Backpulver (oder Soda mit Essig); 2 Stück Äpfel; Schale von 1 Zitrone; Butter zum Schmieren; 2 EL. Cracker zum Panieren.

Backalgorithmus:

  1. Hüttenkäse sollte mit Grieß, Zucker, Schalen, Eiern und Backpulver gemischt werden.
  2. Die Form sollte mit Butter bestrichen werden und die Brotkrumen darauf verteilen.
  3. Äpfel abspülen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Die erste Schicht des Auflaufs - ein Teil des Quarkes, die zweite - die Frucht, die dritte - der Rest des Quark.
  5. Senden Sie eine 45-minütige Auflaufform in den Ofen. Der Temperaturbereich sollte innerhalb von 180 g variieren.

Wenn zu Hause ein Multivark vorhanden ist, können Sie einen Quarkauflauf für das Menü „Table No. 5“ im Gerät erstellen, indem Sie den Backmodus für 1 Stunde einstellen.

Um Hüttenkäse-Auflauf zuzubereiten, benötigen Sie: 2 EL. Grieß; 200 gr. Hüttenkäse; 200 gr. Bananen; 1 stück das Ei

Kochalgorithmus:

  1. Mischen Sie die Zutaten in einer Mixerschüssel.
  2. Zerschlagen Sie die Komposition in einen pastösen Zustand.
  3. Stellen Sie den Auflauf in die Mikrowelle.
  4. Stellen Sie das Gerät für 5 Minuten auf den maximalen Temperaturmodus und den Timer.

Das Fertigset muss vor dem Gebrauch gekühlt werden. Trotz der Tatsache, dass in dem Rezept völlig Zucker fehlt, stellt sich heraus, dass es eine süße Leckerei für Tee ist, die für medizinische Ernährung für Menschen mit Pankreatitis zugelassen ist.

Diätpillen: eine Liste der wirksamsten Medikamente

Topiär oder Glücksbaum - was ist das?